MAIKA 2013 – Aufbauseminar Globale Gesundheit und Gendermedizin ← mfm

MAIKA 2013 – Aufbauseminar Globale Gesundheit und Gendermedizin

Thema: Die Rolle der Männergesundheit im internationalen Kontext

26.04 – 28.04.2013 im Missionsärztlichen Institut Würzburg

Veranstalter: Studierendeninitiative Globale Gesundheit

Das Thema Gendermedizin wird häufig fast gleichgestellt mit dem Thema Frauengesundheit – Frauen sind in vielen Bereichen auf der ganzen Welt benachteiligt, sind gefährdeter krank zu werden und auch der Zugang zu Gesundheit ist für sie manchmal unmöglich. „Women get sicker, men die quicker“ – Offensichtlich gibt es auch im Bereich der Männergesundheit Probleme! Unter dem Schlagwort „globale Männergesundheit“ verbergen sich die unterschiedlichsten Themenbereiche, die viel Raum für neues Gedankengut und Diskussionen schaffen!
Hier einige Fragen, um eure Aufmerksamkeit und Lust zu wecken:
Was sind die weltweiten männerspezifischen Herausforderungen im Bereich der globalen Gesundheit? Welche Rolle spielt der Mann in der gesundheitlichen Versorgung seiner Familie? – Vor allem wenn er, wie in vielen sog. Entwicklungsländern Ländern, das Oberhaupt darstellt? Warum sind vor allem Männer für Alkohol und Drogenkonsum so empfänglich? – Situationsanalyse in Osteuropa. Was geschieht, wenn Männer zum Opfer sexualisierter Gewalt werden? Verpönte Homosexualität in vielen afrikanischen Ländern – welche kulturellen, gesellschaftlichen Hintergründe gibt es? Und was ist der Grund für das steigende Risikoverhalten in Bezug auf HIV hierzulande?
Ihr seht, es erwartet euch ein breites und facettenreiches Spektrum an Themen rund um die „Männergesundheit“- wobei auch die Einbettung in das Thema Gendermedizin und der Vergleich zur Rolle der Frau nicht fehlen soll!
Wir würden uns freuen mit euch und erfahrenen Dozenten ein erlebnisreiches und interessantes Wochenende in Würzburg zu verbringen!

Anmeldung: Formular (download) ausfüllen und an globalegesundheit.anmeldung@gmail.com schicken

Schreibe einen Kommentar